Zurück
Portfolio Details
(A) Crashbahn Endstück
(A) Crashbahn Endstück

Optimierung Crashbahn

Branche: Automotive
Bereich: aktive und passive Sicherheit

Projekt: Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Montage

  • Optimierung und Neuanfertigung Crashbahn Endstück (A)
  • Neuanfertigung Fahrwagen für Seilzug (B)
  • Optimierung und Neuanfertigung Seilarretierung mit Sensor (C)
  • Optimierung und Neuanfertigung Endstopp (D)

Ausgangssituation: Die Sensorik für Messungen ist etwas feiner geworden. Für ein brauchbares Ergebnis waren zwei bis drei Versuche erforderlich.

Nach Durchführung einer Konzeptstudie überlegten wir, das Endstück der Bahn umzugestalten. 

Unsere Ideen zum Umbau der Crashanlage wurden dem Kunden vorgestellt - anschließend Entwicklung, konstruktive Umsetzung sowie Fertigung und Installation komplett durch MP.Jung.

Den Fahrwagen für den Seilzug optimierten wir und statteten ihn mit Sensoren aus. Resultat: ein brauchbares Ergebnis pro Versuch.

Ebenfalls optimiert wurde der Endstopp – so dass er tatsächlich ein Endstopp ist. Zuvor war es zum Crash und damit zum Schaden gekommen.


(A) Crashbahn Endstück
(A) Crashbahn Endstück
(B) Fahrwagen für Seilzug
(B) Fahrwagen für Seilzug
(C) Seilarretierung mit Sensor
(C) Seilarretierung mit Sensor
(D) Endstopp
(D) Endstopp

Zurück

So finden Sie zu uns
© MP.Jung e.K. | Impressum | Datenschutzerklärung